PLATZREGELN

Der wahre Geist des Golfspielens „spirit of the game“

 

Im Gegensatz zu anderen Sportarten wird Golf überwiegend ohne die Anwesenheit eines Schiedsrichters oder Unparteiischen gespielt. Das Spiel beruht auf dem ehrlichen Bemühen jedes einzelnen Spielers, Rücksicht auf andere Spieler zu nehmen und nach den Regeln zu spielen. Alle Spieler sollten sich diszipliniert verhalten und jederzeit Höflichkeit und Sportsgeist erkennen lassen, gleichgültig wie ehrgeizig sie sein mögen. Dies ist der „wahre Geist des Golfspielens“.

 

Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschliesslich Amateurstatus) des R&A Limited, den Vorgaben- und Spielbestimmungen des Österreichischen Golfverbandes und den aktuellen ÖGV-Wettspiel-Empfehlungen für Clubturniere.

Unbewegliche Hemmnisse (Regel 24-2) - alle geschützte und gestützte Bäume

Ein Ball, der die Straße durch den Golfplatz (diese Straße wurde zum OUT erklärt) kreuzt und jenseits dieser Straße liegt, ist im OUT, auch wenn der Ball auf dem anderen Teil des Platztes zum Liegen kommt.

 

Signale:

  • ein langer Signalton: Das Spiel ist wegen Gefahr unverzüglich zu unterbrechen
  • zwei kurze Signaltöne: Wiederaufnahme des Spiels

 

VERHALTEN AM PLATZ  - ETIKETTE

 

Den Weisungen des Clubpersonals - insbesondere der Platzaufsicht - ist Folge zu leisten

Hunde an der Leine beim Bag sind erlaubt. Der Hundebesitzter haftet für den Hund.

Das Abkürzen der Spielbahnen ist nicht erlaubt. Das Überqueren der Spielbahn 4 in Richtung Tee 2, ist ausnahmslos verboten

Die Reservierung einer "TEE-TIME" ist unbedingt erforderlich.
Jeder Spieler soll sich rechtzeitzig vor seiner Startzeit beim Start einfinden.

 

Bekleidung

  • Eine der Etikette entsprechende Bekleidung wird vorausgesetzt!
  • Nicht akzeptiert werden:
  •  Blue Jeans, Denim Jeans, Surfshorts, Hotpants, Spaghettiträger-Shirts,
  •  Ruderleibchen, Jogginghosen oder Ähnliches

Golfcarts und Trolleys

  • Das Befahren von Abschlägen, Vorgrüns und Grüns sowie schmalen Passagen zwischen Bunkern und Grüns ist ausnahmslos untersagt. Benützer von Golfcarts genießen keinerlei Sonderrechte.
  • Die Golfcart-Ordnung ist genauestens zu beachten.

Rangebälle

  • Rangebälle sind Eigentum des Golfclubs und dürfen nur auf der Range zu Übungszwecken verwendet werden.
  • Das Spielen von Rangebällen am Platz ist strengstens verboten und führt zu Platzverbot.

Platzpflege

  • Probeschwünge auf den Abschlägen sind verboten.
  • Divots sind, mit Ausnahme auf den Abschlägen, zurückzulegen und Pitchmarken auf den Grüns auszubessern.
  • Bunker sind nach Benutzung sorgfältig mit den Rechen einzuebnen.
  • Die Rechen immer außerhalb des Bunkers platzieren!
  • Müll und Unrat sind in den dafür vorgesehenen Abfallbehältern zu entsorgen.
  • Zigaretten sind ausnahmslos selbst zu Entsorgen

Vorrecht

  • Einzelspieler haben grundsätzlich kein Platzrecht.
  • Es sind höchstens 4 Personen in einem Flight zulässig.
  • Mo-Fr: 2er- vor 3er- vor 4er-Flights
  • Sa-So, Feiertage: 4er- vor 3er- vor 2er-Flights
  • Turnierspieler haben Vorrang vor allen anderen Flights!