Loch 1/10

Ein eher leichtes Eröffnungsloch mit 2 Fairway Bunker und 2 Greenside Bunker. Dieses Loch ist durch seine Bergablage und die Grüngröße von 450m² der ideale Einstieg in die Runde. Für Longhitter ein richtiges Loch zum Attackieren.



Loch 2/11

Vom Abschlag ein Dogleg nach rechts, zwei Bunker leicht rechts gelagert vom Fairway, das Grün leicht onduliert mit kniffligen Fahnenpositionen.



Loch 3/12

Ein Par 3 leicht bergab, sehr Tükisch bei Wind. 



Loch 4/13

Ein Par 5 bergauf ladet ein zu einem Birdieloch. Bunker rechts in der Drivinzone sowie ein Greenside Bunker links vor dem Green.



Loch 5/14

Ein schweres Par 4 mit einem  Dogleg nach rechts, der Schlag ins Grün wird erschwert mit einem Bergabschlag und Out auf der rechten Seite.



Loch 6/15

Par 3 mit herrlichen Ausblick auf den Ostrong der höchsten Erhebung des Waldviertels. Großes Grün nur bei Gegenwind sehr lang.



Loch 7/16

Ein Par 4, HCP 1 das schwerste Loch am Platz. Das Grün ist sehr gut verteidigt mit einem großen Wasserhindernis. 



Loch 8/17

Ein Par 4 mir Dogleg nach links. Ein herrlicher Blick auf die Basilika, das gibt die Richtung zum Abschlagen vor. Das Loch ist etwas kürzer, der zweite Schlag geht bergauf, das Grün ist verteidigt mit einem Bunker links.



Loch 9/18

Ein Par 3 zum Abschluss bergauf. Ein Bunker links erschwert den Schlag ins Grün. 



Driving Range

Unsere Driving Range bietet Ihnen beim Trainieren nicht nur einen fabelhaften Blick auf das wunderschöne, geschichtsträchtige Schloss Artstetten, sondern auch eine traumhafte Kulisse ins Alpenvorland.

ZUR AUSSTATTUNG UNSERER DRIVING RANGE GEHÖREN:

  • 6 überdachte Abschlagboxen
  • 4 große Naturabschlagbahnen
  • 1 Übungsbunker
  • 1 Putting Green
  • 1 Chipping Green

Die Driving Range ist von Mo-So kostenlos! 1 Korb Bälle (30 Stk.) kosten 2,-- EUR